HTML Hypertext Markup Language

Hypertext Markup Language. Die Grundlage für die Dokumentenbeschreibungssprachen ist die Standard Generalized Markup Language (SGML), die als Basis dient. HTML ist eine davon abgeleitete Seitenbeschreibungssprache für Hyptertextdokumente. Derzeit halten wir bei Version 4.0 dieses weltweit einheitlichen Standards (für Gründliche: http://www.w3.org/TR/REC-html40/). HTML hat den Vorzug, einfach und unkompliziert zu sein, unterliegt aber auch rasch Beschränkungen, die wiederum über Erweiterungen gelöst werden können. HTML ist die Grundlage jeder Seite im WWW, unerheblich wie aufwendig diese erstellt wurde. Standardisierte Seitenbeschreibungssprache für WWW-Seiten im Internet bzw. Intranet, welche von Dr. Charles F. Goldfarb entwickelt wurde und in der ISO-Norm 8879 definiert ist (siehe auch XML). Sie definiert sowohl die Gestaltung, den Inhalt und die Grafik der Seite als auch die Links (Hyperlinks, Verbindungen) zu eigenen oder fremden Seiten.

klicken sie hier, um näheres zum Begriff "HTML Hypertext Markup Language" zu erfahren

TERACOM - we integrate IT.
TERACOM - Systemhaus für Integration. Schwerpunkte: Enterprise Application Integration, Software Development und Systems Services.